20.SchanzenAnstiegsLauf – Der “ härteste Lauf deines Lebens“

Veröffentlicht am: 13. August 2018

Lauscha 100

Jubiläum beim WSV 08 Lauscha

20.Schanzenanstiegslauf im Lauschaer Marktiegel

20.SchanzenAnstiegsLauf – Der “ härteste Lauf deines Lebens“

Am Sonntag den 26.August 2018 startet der nunmehr 20.Schanzenanstiegslauf auf der großen Marktiegelschanze K 92m, die ja nun den Namen: Reinhard-Heß-Schanze trägt.
Schon zum 20.mal wird der Lauschaer Marktiegel Schauplatz des traditionellen Schanzenanstiegslaufes sein. Wie in jedem Jahr hofft der Veranstalter wieder auf viele Teilnehmer, die sich der haushohen Herausforderung stellen und den Auslauf des K 92-Bakkens erklimmen. Der erste Start erfolgt am Sonntag den 26.August 2018 um 11.00 Uhr im Auslauf der großen Marktiegelschanze K 92m. Ab 10.00 Uhr kann trainiert werden, natürlich steht die Anlage zu Trainingszwecken jederzeit zur Verfügung.
Wie schon in den  letzten Jahren geht es für die Zwergenklasse (2012 und jünger) den Gegenhang hinauf,  die Schülerklassen ab 8 m/w die halbe Schanze hinauf, bis zur 76m-Marke. Ab der Jugendklasse 16 –Herren/Damen wird der ganze Auslauf erklommen, es kann aber auch nur die Hälfte gelaufen werden ( die Klassen stehen in der Ausschreibung) bei einer Gesamtlänge von 133m, bei einem Höhenunterschied von 46m und einer Hangneigung von 38°.
Der aktuelle Rekord steht immer noch bei 54 Sekunden und wurde im Jahr 2000 von Björn Teubert vom Leichtathletikverein Apolda aufgestellt. Auf der Kinderstrecke, die Hälfte des Hanges, hält der Lauschaer Michael Schuller den Rekord mit 26,4 Sekunden.
Die Sieger und Platzierten erhalten Urkunden und Medaillen. Beim Jahrgang 2012 und jünger erhält jeder eine Winnermedaille, Präsente und Urkunde, ab der AK 8 werden die besten 6 Sportler geehrt und das beste Team erhält einen Wanderpokal. Zum Jubiläum wird es zum ersten Mal eine Teamwertung geben, 3 Sportler die den ganzen Hang bewältigen werden dort zusammen gewertet.
Meldungen sind bis Mittwoch, den 22. August 2018 an den WSV 08 Lauscha e.V., Postfach 1139, 98724 Lauscha zu richten oder per Tel./Fax 036702/30645.
Oder schicken sie eine E-Mail an kontakt@wsv08lauscha.de.
Nachmeldungen werden am Sonntag wegen Computerprogrammierung nicht mehr entgegengenommen.
Für reichhaltige Verpflegung und Unterhaltung ist gesorgt.
Mehr Informationen unter www.wsv08lauscha.de