Beerberg-Berglauf von Wintersportlern dominiert

Veröffentlicht am: 27. August 2018
Beim 31. Beerberg-Berglauf des SWV Goldlauter stellten bei bestem Laufwetter vor allem die Thüringer Nachwuchs-Skilangläufer und Biathleten ihre Kletterkünste unter Beweis. Mit dem Teilnehmerrekord von insgesamt 257 Finishern über die drei Laufstrecken plus Mountainbikerennen hat sich wohl auch die Verlegung auf Sonntag bezahlt gemacht.
Schnellster im Hauptrennen über die 6 km mit 427 Höhenmetern bis auf den Gipfel des Thüringer Waldes war der Erfurter Justus Degenhardt vor Max Kremer (Hasselfelde) und dem erst 17-jährigen Leon Frank (SV Bad Liebenstein). Bei den Damen erklomm Cindy Kammler (Rhöner SV) am schnellsten

den Beerberg, gefolgt von Lara Dellit (WSV Asbach) und Lisa Lohmann (WSV Oberhof).

Erfreulich auch die Zahl der Nachwuchskletterer – immerhin 206 Schüler nahmen den steilen Anstieg über 1,1 bzw. 2,2 km unter die Füße.