Ulrich Wehling in den verdienten Ruhestand verabschiedet

Veröffentlicht am: 30. November 2018

Ulrich Wehling, dreimaliger Olympiasieger in der Nordischen Kombination, langjähriger FIS- Race-Direktor und seit 2016 Geschäftstellenleiter des Thüringer Skiverbandes (TSV) wurde in seinen verdienten Ruhestand verabschiedet.

Dazu waren ehemalige Wegbegleiter und Vertreter des LSB zu einem feierlichen Empfang in das Sporthotel Oberhof eingeladen.

In lockerer Runde wurden Episoden aus seinem Sportlerleben und seiner Zeit als Race- Direktor erzählt.

Frank Eismann, Präsident des TSV, dankte ihm für seine geleistete Arbeit für den Thüringer Skisport und betonte „seine ruhige, besonnene Arbeitsweise, mit der er die Geschäftstelle führte“. Mit dem heutigen Tag verlässt Uli Wehling das Team des Thüringer Skiverband.

Der TSV bedankt sich für die Zusammenarbeit, wünscht ihm und seiner Frau einen schönen Unruhestand und hoffe, dass er dem Thüringer Skisport auch weiterhin erhalten bleibt.

DANKE ULI!