DP und TM im Slalom und Riesenslalom in Steinach

Veröffentlicht am: 2. März 2019

Schon in den frühen Morgenstunden waren die Organisatoren des SV 08 Steinach auf den Beinen, um den Teilnehmern des Deutschlandpokalrennens am Fellberg, welches gleichzeitig als Thüringer Meisterschaft im Slalom und Riesenslalom gewertet wird, gute Bedingungen bieten zu können.

Wie Rennleiter A. Stauch informierte reicht trotz Regens am gestrigen Tag, die Schneeauflage auf der Piste am Sibersattel für faire Rennen an beiden Wettkampftagen aus. Bereits 8.00 Uhr startete der erste Lauf mit Teilnehmern aus verschiedenen LSV des DSV.

Unter den Startern beim heutigen Slalom auch die junge Übungsleiterriege des SSV Erfurt 02 unter Anleitung der Sportwartin des TSV Sigrun Monrad-Krohn.

Ergebnisse:

e_AL_STE_020319