Grundschulwettbewerb Skispringen 2018 in Heubach

Veröffentlicht am: 6. März 2018

Der Grundschulwettbewerb in Kooperation mit dem Deutschen Skiverband konnte in diesem Jahr unter traumhaften Winterverhältnissen durchgeführt werden.

An erster Stelle vielen Dank an das gesamte Team der Skiarena Heubach unter Leitung von Denis Wagner, dem SV Biberau mit seinen fleißigen Helfern, die zahlreichen freiwilligen Helfern aus der Elternschaft und den Sportlehrern der Schulen. Unkompliziert und mit viel Spaß wurde diese Wettkampfform ein weiteres Stück mit Leben erfüllt und die Resonanz aus den Schulen ist erfreulich.

Sicherlich haben wir Aufwind durch die herausragenden Ergebnisse unser deutschen Olympioniken zu den Winterspielen in Südkorea und zugleich die Chance auf dieser Welle der Euphorie die Nachwuchsgewinnung zu beflügeln.

Erfreulich, das in diesem Jahr insgesamt 91 Mädchen und Jungen am Start waren, davon 37 Mädchen und 54 Jungen in den Jahrgängen 2008-2011 der Grundschulen 1-3. Klasse. Statistisch ist das ein Zuwachs um 18 % und diese Tendenz gilt es fortzusetzen, damit wir in Zukunft ausreichend Talente in unseren Sportarten weiter fördern können. ein Baustein im Gesamtsystem der Talentsichtung in Kooperation mit dem Deutschen Skiverband, vielen Dank für die Unterstützung!

Den Grundschulwettbewerb hat in diesem Jahr die Grundschule Brotterode gewonnen, knapp dahinter die Grundschule Steinbach- Hallenberg und den 3. Platz belegt die Grundschule Floh. Insgesamt haben 14 Grundschulen Teilnehmer gestellt und das Ziel ist im kommenden Jahr weitere

Schulen für dieses Event zu gewinnen.

Die Siegerehrung wurde durch den Dr. Andrea Neudert und Wilfried Hocke durchgeführt und von den Jugendsportwarten und Trainern unterstützt. Für alle Teilnehmer ein unvergesslicher Wintertraum in der Skiarena Heubach.

E_Einzelwertung_GSW_Heubach_06_03_2018
E_Mannschaft_GSW_Heubach_06_03_2018