Jugend trainiert für Olympia – Landesfinale /ALPIN

Veröffentlicht am: 25. Januar 2018

Zum 3. Mal fand in der vergangenen Woche das Landesfinale JTFO / ALPIN statt. Wieder war das Skiarea Heubach der Austragungsort und ein exelenter Gastgeber. Glückliche Schüler der Jahrgänge 2008 – 2005 kämpften trotz der Vorboten des Sturmtiefs „Friederike“ bei sehr guten Pistenbedingungen um die Mannschaftssiege und gute Einzelplatzierungen, um es in die Regionalteams für das Bundesfinale vom 25. Februar bis zum 01. März in Schonach zu schaffen. Es beteiligten sich Schüler aus 14 Thüringer Schulen. Witterungsbedingt hat nur die Regelschule Heldburg ihre Meldung zurückgezogen. Die Siegermannschaft stellte bei den Mädchen das Gymnasium Salzmannschule Schnepfental, bei den Jungen die Erfurter Grundschule Am Steigerwald und bei den Mixteams gewann das Gymnasium Hermann Pistor aus Sonneberg. Gemeinsam mit Vertretern des Schulamtes Südthüringen sicherten ehrenamtliche Kampfrichter + Übungsleiter der Vereine Tabarzer SV, WSV Ilmenau und SSV Erfurt 02 die Veranstaltung ab.

Ergebnisliste_Einzel18

Ergebnisliste_Mannschaft18