Landesfinale Jugend trainiert für Olympia alpin in Heubach

Veröffentlicht am: 21. Januar 2019

Bei echt winterlichen Bedingungen waren am vergangenen Donnerstag insgesamt  9 Grundschulmannschaften und 8 weiterführender Schulen = 17 Teams am Start. Dazu beteiligten sich noch 17 Einzelvertreter von 15 Schulen, die ihre Mannschaften nicht voll bekommen hatten. Vom Skigebietsbetreiber in Heubach Denis Wagner war alles für den Ansturm der Schüler gerichtet . Eine gemütlich warme Skihütte und  davor ein Zelt erwarteten die 80 jungen Gäste. Der Hang, auf dem zwischenzeitlich  ÜL des TSV die Startvorrichtungen (s.Foto) installiert hatten und der Kurs ausgeflaggt war, präsentierte sich sehr guter Verfassung. Hochmotiviert kämpften die Schülerinnen und Schüler um jede Zehntelsekunde. Es ging bei diesem Wettkampf nicht nur um Siege und Platzierungen im Landesfinale; es ging auch um  die Startplätze für 2 Regionalmannschaften, die Thüringen beim Bundesfinale JTFO vom 17. – 22.02.19  in Nesselwang  vertreten werden.

In der Klasse der Grundchulen (V) siegte die Mannschaft der Evangelischen GS Erfurt vor der der GS Am Inselsberg 1 / Tabarz und der Grundschule Steinach 1. In der Klasse der weiterführenden Schulen siegte bei den Mädchen die Regelschule Heldburg vor dem Gymnasium Am Lindenberg 2 / Imenau und der Mannschaft 1 des gleichen Gymnasiums. Bei den Jungen wurde Sieger die Mannschaft des Heinrich-Mann-Gymnasiums Erfurt vor dem Gymnasium Am Lindenberg / Ilmenau und der Regelschule Heldburg. Und in Kategorie MIx hatte die H-L-Schule aus Haubinda die Nase vorn und gewann vor der Regelschule Anne Frank /Themar.

JTFO Ergebnisse Einzel

JTFO Ergebnisse Mannschaft