Tagesbestweite und Sieg für Eric Stolz in Grüna beim Abendsprunglauf

Veröffentlicht am: 25. September 2017
Grüna/Lauscha: Am vergangenen Samstag Abend fand in Grüna bei Chemnitz der 27.Abendsprunglauf auf der K 39m-Schanze im Gussgrund statt. Springer und Springerinnen aus 3 Landesverbänden waren am Ablauf. Die 54 Springer kamen aus 10 Vereinen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Über 1000 Zuschauer waren zu dem Event gekommen und tolle Leistungen der Sportler zu sehen. Bei bestem Wetter und guter Stimmung an der Schanze war es für alle Beteiligten ein Jahreshöhepunkt. Eine Liveband an der Schanze, tolle Pausenversorgung und sportliche Höchstleistungen ließen die Herzen höher schlagen. In 10 Klassen ging es um Urkunden, Pokale, Sachpreise und die Sieger jeder Klasse erhielten eine Siegertorte.
17.00 Uhr begann das Training, ehe 18.45 die Vereine mit Sportlern und Trainern einmaschierten und vorgestellt wurden. Jeder Verein erhielt noch ein Präsent. 19.00 startete dann der Wettkampf. Gemessen wurde an diesem Abend nur die Weiten, es gab keine Haltungsnoten, nur bei einem Sturz wurden 3 m abgezogen. Bei Weitengleichheit gab es ein Stechen.
In der Schülerklasse 10 konnte Julian Weschenfelder mit 37,5m und 36,5m begeistern. Mit 74m wurde er sehr guter 2.Platz, ihm fehlten nur 1m zur Siegertorte. Bei den Mädchen 2 erreichte Lea Helen Weigelt mit Flügen von 26,5m und 27m den 2.Platz, auf ihrer bisher größten Schanze . Das gilt auch für Julian, der übrigens wie Lea auch persönlichen Rekord flog. Den Tagessieg sicherte sich mit den weitesten Sätzen und der Höchstpunktzahl bei den Schüler 13, Eric Stolz. Mit 41,5m und 41m distanzierte er die anderen Springer klar und freute sich über Torte, Pokal und einen Sketerhelm. Bruno Brehm landete konstant zweimal bei 35,5m und das brachte ihm den 8.Platz ein. Ihm folgte Elias Glaser, der mit 32,5m und 34,5m gleich dahinter auf den 9.Rang kam. Bei den Herren 1 schaffte Oliver Reck 38m und 38,5m und wurde guter 2., ihm fehlten 2,5m zum Sieg. Ein interessanter Abend für alle Teilnehmer. Für den WSV 08 Lauscha steht am kommenden Samstag in Schmiedefeld die Herbstmeisterschaft auf dem Programm, dort wird gesprungen und die NK auf Inlineskatern durchgeführt.