Inliner-Training und -Wettkampf der Alpinen in Erfurt

Veröffentlicht am: 13. Juli 2019

In den vergangenen Wochen trainierten die alpinen Skifahrer/innen des Thüringer Skiverbandes jeden Freitag fleißig in der Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle in Erfurt auf den Inline-Skates. Es gab je Training 3-4 verschiedene Leistungsgruppen, um sich in den Bereichen Sprint, Geschicklichkeit und Ausdauer auf den Wettkampf vorzubereiten. Auch die kleinsten von uns trauten sich schon mit kleinen Schritten auf die Skates.
Am 30.06.2019 ging es dann um die Wurst. Mehrere Vereine aus dem Bereich Alpin traten gegeneinander an und kämpften fair und mit viel Ehrgeiz gegeneinander. Unter ihnen war auch die Thüringenauswahl vertreten (siehe Bild). Sie wird von Sigrun Monrad-Krohn (SSV Erfurt 02 e.V.) und Carolin Mähler (WSV Schmiedefeld) seit mehreren Jahren trainiert. Zu einzelnen Ergebnissen kann in der Ergebnisliste nachgelesen werden. An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner/innen und Teilnehmer/innen. Vielen Dank an den Erfurter Skiverein, der sich um die komplette Planung, Durchführung und Auswertung dieses Wettkampfes kümmerte. Dieser Wettkampf ist auch der erste für unsere Sommerrangliste. Dazu folgen noch weitere, zum Beispiel der Triathlon in Stützerbach (24.08.19) und der Mattenwettkampf in Cursdorf (15.09.19).