Biathlon-Weltcup: Es geht bald wieder los!

Veröffentlicht am: 26. Juni 2019

Die Biathleten befinden sich längst schon wieder im Training für die kommende Saison. Und auch die Tage bis zum ersten Höhepunkt der Saison für die Fans sind gezählt! Am kommenden Samstag, 29. Juni, startet um 16 Uhr der Vorverkauf für die Tickets für den BMW IBU Weltcup Biathlon 2020. Zu haben sind die Karten online über unsere Webseite www.weltcup-oberhof.de. Von da gelangt man direkt zum offiziellen Ticketshop unseres Partners Etix. Außerdem gibt es Karten in den Geschäftsstellen der Zeitungen Freies Wort, Südthüringer Zeitung und Meininger Tageblatt.

Sparfüchse sollten zeitig kaufen

Eine Neuerung der vergangenen Saison ist mit Sicherheit auch für den Weltcup 2020 sehr interessant: das Business-Ticket. Neben dem Sitzplatz auf der Mobilen Tribüne gehört zum Business-Ticket eines der Gästeevents Biathlonschießen, Backstageführung oder eine Iceraftingfahrt mit dem Gästebob auf der Oberhofer Rennschlittenbahn. Und zusätzlich gibt es Chips, die gegen Essen und Getränke nach Wahl im Hüttendorf eingelöst werden können. Das Business-Ticket kostet 89,00 Euro netto. Natürlich können die Gästeevents Biathlonschießen und Backstageführung auch zu allen Eintrittskarten dazu gebucht werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Teilnahme am Biathlonschießen erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt ist. Wie in den Vorjahren wird es wieder verschiedene Verkaufsphasen geben. Die Ticketpreise der ersten Phase sind für alle Sparfüchse unter den Fans und gelten vom Start des Vorverkaufs bis zum 31. Oktober. Vom 1. November 2019 bis zum 3. Januar 2020 läuft dann die zweite Verkaufsphase, in der höhere Preise für die Tickets erhoben werde. Ab dem 4. Januar gelten die Preise, die dann auch an den Tageskassen gezahlt werden müssen.

Dauerkarten nur bis zum 30. November

Ebenfalls bieten die Organisatoren des Oberhofer Biathlon-Weltcups in diesem Jahr wieder Dauerkarten an. Die Sparangebote in der ersten Verkaufsphase (bis 31.Oktober) gelten wie folgt: für das Stadion sind 160,00 Euro, für die Strecke 53,00 Euro und für einen Sitzplatz 260,00 Euro zu zahlen. Ab dem 1. November gelten höhere Preise für die Dauerkarten, die nur noch bis zum 30. November erworben werden können. Außerdem ist wie in den vergangenen Jahren der Eintritt für Kinder die jünger als zehn Jahre sind frei. Beim Familienticket geht dies sogar noch weiter. Am Donnerstag und Freitag gilt bis zum 31. Oktober der Preis von nur 60,00 Euro für zwei Erwachsene und ihre Kinder die jünger als 18 Jahre sind. Ab dem 1. November kostet das Ticket dann 70,00 Euro.

Preise WC 2020