News Biathlon Weltcup Oberhof

Veröffentlicht am: 30. Oktober 2019

Du magst Biathlon? – Du kannst dabei sein!
Oberhof – In der Rennsteigstadt Oberhof laufen die Vorbereitungen auf den BMW IBU Weltcup Biathlon im kommenden Januar planmäßig. Bereits für diesen Weltcup, aber vor allem im Hinblick auf die Weltmeisterschaften im Jahr 2023, suchen die Organisatoren Helfer für die verschiedensten Aufgaben. Eine einfachere Möglichkeit, ein kleiner Teil von etwas ganz Großem zu sein, gibt es nicht. Die aktiven Helfer können das bestätigen. Es sind jedes Jahr zum Weltcup mehr als 700. Alle Informationen dazu gibt es auch über die Geschäftsstelle des Thüringer Skiverband (Telefon 036842/522-0 oder helfer@thueringer-skiverband.de). Es stehen zum Beispiel umfangreiche Beschreibungen jedes einzelnen Aufgabengebietes zur Verfügung, sodass jeder einen genauen Einblick bekommt über das erforderliche Wissen oder die Voraussetzungen, die ein Helfer mitbringen muss. Es werden sowohl Sachgebietsleiter als auch Helfer in verschiedenen Sachgebieten gesucht. Die Sachgebietsleiter sind dabei verantwortlich für ein bestimmtes Aufgabengebiet und ihnen sind jeweils Helfer unterstellt. Also, einfach melden und Helfer beim BMW IBU Weltcup Biathlon Oberhof und den IBU Weltmeisterschaften Biathlon 2023 werden!

Ticketverkauf läuft gut
Die erste Verkaufsphase für die Karten für den BMW IBU Weltcup Biathlon in Oberhof neigt sich dem Ende zu. Nur noch bis zum 31. Oktober können die Fans von den günstigeren Anfangspreisen profitieren. Dann endet die erste Verkaufsphase. Vom 1. November 2019 bis zum 3. Januar 2020 läuft dann die zweite Verkaufsphase, in der höhere Preise für die Tickets gelten. Bisher wurden 36.500 Tickets verkauft. Während es für Donnerstag und Freitag noch in allen Kategorien Karten zu kaufen gibt, sind für den Samstag nur noch Streckentickets verfügbar. Auch für den Sonntag ist das Ticketangebot bereits eingeschränkt. Um Tickets zu erwerben ist ein Besuch auf der Webseite www.weltcup-oberhof.de notwendig. Von hier werden Sie automatisch zum offiziellen Ticketshop des Ticketanbieters Etix weitergeleitet. Außerdem erhalten Sie Karten in den Geschäftsstellen der Zeitungen Freies Wort, Südthüringer Zeitung und Meininger Tageblatt sowie den Tourist-Informationen in Erfurt und einigen Orten im Thüringer Wald (Übersicht: www.weltcup-oberhof.de). Wie in den Vorjahren ist der Eintritt für Kinder unter zehn Jahren frei. Die Organisatoren weißen zudem darauf hin, dass Fans die Tickets nur über den offiziellen Shop oder in den Vorverkaufsstellen erwerben sollen. Vom Kartenkauf bei Drittanbietern raten sie dringlich ab. Zu den Angeboten zählt erneut das Business-Ticket, das vor allem für Firmen interessant ist. Denn es bietet eine gute Gelegenheit, mit den Angestellten eine etwas verspätete Jahresabschlussfeier zu organisieren oder Geschäftspartner einzuladen. Neben dem Sitzplatz auf der Mobilen Tribüne beinhaltet das Business-Ticket eines der Gästeevents Biathlonschießen, Backstageführung oder eine Iceraftingfahrt mit dem Gästebob auf der Oberhofer Rennschlittenbahn. Zusätzlich gibt es Chips, die gegen Essen und Getränke nach Wahl im Hüttendorf eingelöst werden können. Das Business-Ticket kostet 89,00 Euro netto. Natürlich können die Gästeevents Biathlonschießen und Backstageführung auch zu allen klassischen Eintrittskarten dazu gebucht werden. Dabei ist zu beachten, dass die Teilnahme am Biathlonschießen erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt ist.

Gemeinsame WM-Webseite
Alles Wissenswerte zum BMW IBU Weltcup Biathlon gibt es auf der Homepage www.weltcup-oberhof.de.

Auf der neuen Internetpräsenz www.oberhof2023.de erfahren Sie mehr zu den beiden Weltmeisterschaften 2023 in Oberhof.