Seligenthaler Rad-Berg-Zeitfahren

Veröffentlicht am: 14. Juni 2019

Für morgen noch nichts geplant? Dann ab nach Seligenthal!

Morgen findet das Seligenthaler Rad-Berg-Zeitfahren das älteste Thüringer Rad-Berg-Zeitfahren statt.

Es wurde 1995 durch den WSV Schneestern Seligenthal aus der Taufe gehoben.

Die Idee entstand Anfang der 90er Jahre mit dem Aufkommen der Mountainbikeräder. Wer fährt am schnellsten mit dem Rad vom Brunnen am Sportplatz durch den Haderholzgrund auf die Ebertswiese? Das war die Frage und Gerüchte um Fabelzeiten machten die Runde. Mit unserem, immer am zweiten Juniwochende stattfindenden, Seligenthaler Rad Berg Zeitfahren wurde und werden aus Gerüchten Fakten.
Heute ist der Wettbewerb ein beliebtes Radsportevent für Jung und Alt, Profi und Amateur, E-Biker oder „Muskeltier“. Landschaftlich reizvoll und sportlich anspruchsvoll geht es über 7 km und knapp 400 Höhenmeter durch den idyllischen Haderholzgrund rauf zur Ebertswiese am Rennsteig.

 

Mehr Infos unter:

Start