Stellenausschreibung Sichtungstrainer

Veröffentlicht am: 5. Januar 2021

Der Thüringer Skiverband e.V. sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Sichtungstrainer (m/w/d)
in Vollzeit (Teilzeit/Sharing möglich).
Wir bieten eine herausfordernde, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem der erfolgreichsten Landesskiverbände Deutschlands mit motivierten Kollegen und einer angemessenen Vergütung.

Ihr Profil:
– Hochschulabschluss im sportwissenschaftlichen Bereich (Schwerpunkt Training und Leisrung)
– gültige Trainerlizenz, mindestens B-Lizenz, des Deutschen Skiverbandes (in Ausnahme-
fällen C-Lizenz mit der Verpflichtung die B-Lizenz innerhalb von 2 Jahren abzulegen) und
zeitnahem Beginn der Ausbildung an der Trainerakademie Köln und deren erfolgreichem
Abschluss
– hohe Motivation, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
– Kommunikationsvermögen, Loyalität, Offenheit und Teamfähigkeit
– Kompetenzen im Führen und Koordinieren des Sichtungsprozesses
– Erfahrungen im Leistungs- und Nachwuchsleistungssport, insbesondere in der Organisation und Durchführung von konkreten Sichtungsmaßnahmen
–  Freude am Netzwerken, Auf- sowie Ausbau dieser
– sichere Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit PC
– Führerschein Klasse B
– Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement
– Mitgliedschaft in einem Thüringer Skisportverein

Die Arbeits-und Vergütungsordnung (AVO) des LSB Thüringen e.V. für Trainer im Nachwuchs-
leistungssport ist bindend für die Vergütung sowie der weiteren Anstellungsvoraussetzungen. Sie beinhaltet darüber hinaus Grundsätze sowie Aufgaben des Trainers und ist online beim LSB Thüringen e.V. verfügbar.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Email und in Dateiformat (Format: PDF, Maximalgröße 5 MB) an: bewerbung@thueringer-skiverband.de

Für Fragen steht die Geschäftsstelle des Thüringer Skiverband e.V. gern telefonisch unter  +49 36842 5220 zur Verfügung.

Alle Bewerbungen werden vertraulich behandelt. Bewerbungsschluss ist der 15.02.2021.

TSV_Ausschreibung-Sichtungstrainer_2021